Termine & Kosten

Meine Rahmenbedingungen

Terminvereinbarung und Absageregelung

Termine können Sie per E-Mail oder telefonisch vereinbaren.

Vereinbarte Termine sind verbindlich.

Falls Sie einen Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie, das mindestens 24 Stunden vorher bekannt zu geben. Sollte keine rechtzeitige Absage erfolgen, wird das volle Honorar für die gebuchten Einheiten verrechnet.

Dauer und Kosten

Dauer der Therapie und Frequenz der einzelnen Sitzungen werden individuell vereinbart. Systemische Therapie empfiehlt zweiwöchentliche bzw. dreiwöchentliche Sitzungen, um ausreichend Zeit für Veränderungen zu geben. Die Psychotherapie ist so kurz wie möglich und so lang wie nötig - unter dem Motto: " Wie kann ich Ihnen helfen, mich so rasch als möglich wieder loszuwerden."

Psychotherapie

Kosten

Erstgespräch

50 Minuten

€ 90,-

Therapiesitzung für Jugend bis 18 Jahre

StudentInnen, Lehrlinge, PensionistInnen

50 Minuten

€ 90,-

Therapiesitzung für Erwachsene

50 Minuten

€ 120,-

Therapiesitzung für Mehrpersonensetting, Paare und Familien

90 Minuten

€ 200,-

Psychotherapie unterliegt nicht der Steuer nach §6 UStG.

Voraussetzungen und Ablauf für einen Kostenzuschuss der Krankenkassen:

Die Krankenkassen leisten nur dann einen Zuschuss, wenn eine (seelische) Krankheit (lt. ICD-10/11) vorliegt, da nur Krankenbehandlung finanziert wird. Sie übernehmen keine Kosten für Beratungen bei Schul-, Familien- und Berufsproblemen. Auch Paartherapie wird nicht unterstützt.

Die Honorarnoten müssen zuerst selbst bezahlt werden und können dann einzeln oder gesammelt eingereicht werden. Dafür ist die "Bestätigung zur Inanspruchnahme von Psychotherapie" von Ihrem/Ihrer HausärztIn notwendig. Diese kann zur ersten, spätestens jedoch zur zweiten Therapiesitzung gebracht werden. Wenn Sie den Kostenzuschuss der Kasse nicht in Anspruch nehmen möchten, ist diese Bestätigung nicht erforderlich.

Kostenzuschuss für Psychotherapie durch die einzelnen Krankenkassen bei einer Einzelsitzung à 50 Minuten (Stand Jänner 2024):

ÖGK: € 33,70

BVAEB: € 46,60

SVS: € 45,00

KFA der Stadt Wien € 37,00

Private Krankenversicherungen übernehmen je nach Vertrag Kosten für eine Psychotherapie.

Ich biete keine Kassenplätze an

Verschwiegenheit und Wissenswertes

Als Psychotherapeutin unterliege ich der Verschwiegenheitspflicht gemäß § 15 PthG BGBl. Nr. 361/1990 über alle mir in Ausübung meines Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse, was grundsätzlich schon meinem Verständnis entspricht, Gehörtes für mich zu behalten.

Dieser wichtige Grundsatz gilt auch über das Ende einer Therapie hinaus.

Eine Änderung im PthG aus dem BGBl. I vom 29.10.2019 ist im Artikel 22 unter § 15 nachzulesen. https://www.ris.bka.gv.at/eli/bgbl/I/2019/105

Allgemeines zur Psychotherapie

https://www.psyonline.at/contents/11792

Information zur Berufsunterscheidung

https://www.psyonline.at/contents/1530/psychotherapeut-psychiater-psychologe